Home

Ausgelobt: Balthasar Neumann Preis 2018

 

Die DBZ Deutsche BauZeitschrift und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB), Berlin, vergeben im Mai 2018 den Internationalen Architekturpreis an ein integrales Planungsteam. Jetzt bewerben!

 

Möge das beste Team gewinnen: Die DBZ Deutsche BauZeitschrift und der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB), Berlin, loben für 2018 erneut den Balthasar Neumann Preis aus. Damit wird der Preis, der 1994 zum ersten Mal verliehen wurde, im Jahr 2018 zum 11. Mal an ein integrales Planungsteam vergeben. Mit dem Balthasar Neumann Preis wird die beispielhafte, innovative und über technisch etablierte Standards hinausgehende Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen an einem Bauwerk ausgezeichnet, das herausragende Qualitäten aufweist; ganz im Sinne Balthasar Neumanns. Diese Zusammenarbeit bezieht sich nicht allein auf partnerschaftliche Kooperationen zwischen Architekten und Tragwerksplanern bei der Realisierung eines Hochbauentwurfs oder eines Ver­­kehrswegebauprojekts, sondern auch auf die Zusammenarbeit von Architekten und planenden Ingenieuren aus verschiedenen Fachdisziplinen. Ein Schwerpunkt liegt hier bei der Zusammenarbeit mit den TGA-Ingenieuren, um ein energetisch optimiertes Konzept zu erstellen.

Insgesamt sollen beim Balthasar Neumann Preis die Parameter des nachhaltigen Bauens erfüllt sein. Das heißt, dass neben den so­ziokulturellen Anforderungen auch die technischen Aspekte wie z. B. Energie- und Ressourcenverbrauch über den gesamten Lebenszyklus hinweg dargestellt werden.

Dotiert ist der Balthasar Neumann Preis 2018 mit 10 000 €, Einsendeschluss für die Projekte ist der 2. Februar 2018 (Poststempel).

Teilnahmeberechtigt sind Architekten und Ingenieure, deren Büro sich in einem europäischen Land befindet. Das eingereichte Bauwerk kann dabei sowohl in einem europäischen wie außereuropäischen Land errichtet worden sein. Die Fertigstellung des Objektes darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

Alle Infos zum Preis, Termine und Formate etc. finden Sie sowie zum Download unter baumeister-online.de/bnp oder direkt hier:

 

Auslobungsunterlagen / Call for Submissions (PDF 4,5 MB)

Projektdaten-Formular  /  Registration form

 

 

Jury

Prof. Benedikt Schulz, Schulz und Schulz  Architekten, Leipzig

Dipl.-Ing. Hermann Seeberger, Seeberger Friedl Planungsgesellschaft, München

Dr. Mathias Fuchs, ee concept, Darmstadt

Dipl.-Ing. Peter Cachola Schmal, Direktor DAM, Frankfurt

Prof. Anne-Julchen Bernhardt, BeL Sozietät für Architektur, Köln

Prof. Dr.-Ing. Stephan Engelsmann, Engelsmann Peters, Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hausladen, Ingenieurbüro Hausladen, Kirchheim

 

Auslober

DBZ Deutsche BauZeitschrift, Bauverlag, Gütersloh, vertreten durch:

Dipl.-Ing. Burkhard Fröhlich, Chefredakteur DBZ

Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V. (BDB), Berlin, vertreten durch:

Dipl.-Ing. Ernst Uhing, Präsidiumsmitglied BDB

 

Einsendeschluss

2. Februar 2018

Gültig ist das Datum des Poststempels

 

Einreichung

BDB Geschäftsstelle

Stichwort

Balthasar-Neumann-Preis 2018

Willdenowstraße 6

D-12203 Berlin

 

Jurysitzung

2. März 2018

 

Preisverleihung

17. Mai 2018, Residenz Würzburg

 

 

 

Sprache wählen:
  • Deutsch
  • English

Einreichungsfrist

Einsendeschluss

2. Februar 2018

Gültig ist das Datum des Poststempels.

Preisverleihung

Termin: 17. Mai 2018

Ort: Residenz Würzburg

Eine Veranstaltung von:

 

dbz-deutsche-bauzeitschrift